Temperaturanzeigen

Bild Temperaturanzeigen

Eigenschaften

  • Große, gut lesbare Displays
  • 4-20mA Schleifenstromversorgung
  • HART®-Kommunikation
  • Isolierung zwischen Eingang und Ausgang
  • Modelle für:
    Eigensichere Ex ia & zugehörige Geräteanwendungen
    Ex nA Zone 2 Installationen mit Ex ia Eingang
    Allzweckanwendungen
    Feld- und Instrumententafelmontage
  • Zubehör:
    Schleifengespeiste Hintergrundbeleuchtung
    Alarme
    Rohr- und Intrumententafel Montagesatz
    Beschriftungsschild kann mit Maßeinheiten oder Tag-Informationen bedruckt und ohne zusätzliche Kosten geliefert werden
  • Drei Jahre Garantie

Diese HART®-fähigen, schleifengespeisten Temperaturtransmitter verfügen zusätzlich zu den analogen 4-20mA und HART®-Digitalausgängen über eine große, gut ablesbare Digital- und Balkendiagrammanzeige. Die optionale schleifengespeiste Hintergrundbeleuchtung verbessert die Sichtbarkeit des Displays bei schlechten Lichtverhältnissen zusätzlich.

Die Messumformer Eingänge sind Widerstandsthermometer-, Thermoelement-, Widerstands- oder Spannungseingänge und können über die internen Drucktasten oder über HART®-Digitalkommunikation konfiguriert werden. Sie können einbaufertig mit kundenspezifischer Kalibrierung, Skalierung und Beschriftung geliefert werden.

Wenn sie durch eine Zenerbarriere oder einen Ex Trennverstärker geschützt sind, können die eigensicheren Messumformer BA474D und BA478C in jedem gasgefährdeten Bereich installiert werden.

Der Transmitter BA474D hat einen zertifizierten galvanisch getrennten eigensicheren Eingang (zugehöriges Gerät). Wenn der Transmitter in einem sicheren Bereich installiert ist, kann der Eingang direkt an einen Widerstandsthermometer, Thermoelement, Widerstand oder eine Spannungsquelle angeschlossen werden, die sich in einem beliebigen gas- oder staubexplosionsgefährdeten Bereich befindet, ohne dass eine zertifizierte Zenerbarriere oder ein Ex Trennverstärker erforderlich ist. Siehe Artikel Kostenreduzierung bei der Temperaturmessung und -anzeige in explosionsgefährdeten Bereichen - auf der Seite von BEKA.

Der Ex nA-zertifizierte BA474ND hat auch einen zertifizierten galvanisch getrennten eigensicheren Eingang. Wenn der Messumformer in Zone 2 installiert ist, kann der Eingang direkt an einen Widerstandsthermometer, Thermoelement, Widerstand oder eine Spannungsquelle angeschlossen werden, die sich in einem gas- oder staubexplosionsgefährdeten Bereich befindet, ohne dass eine zertifizierte Zenerbarriere oder ein Ex Trennverstärker erforderlich ist, wodurch die Kosten der Messstelle erheblich reduziert werden. Siehe Artikel Kostenreduzierung bei der Temperaturmessung und -anzeige in explosionsgefährdeten Bereichen - auf der Seite von BEKA.

 

Link zu weiteren Modellen auf der Seite von BEKA

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok