Multifunktionsgeräte - 8 Gerätetypen der Serie 4000 beinhalten hunderte von Applikationen

Multifunktionale Messumformer werden zur Signaltrennung, Signalwandlung und Signalskalierung eingesetzt, oder wenn Sie ein Signal splitten, ungewöhnliche Signalbereiche messen oder ausgeben, eine kundenspezifische Linearisierung erzeugen oder mathematische Funktionen für zwei Signale berechnen müssen.
 

Multifunktionalität

Bei der Entwicklung der 4000-Serie hat PR electronics sich auf das Konzept der Multifunktionalität konzentriert. Infolge dessen beinhalten die 8 Produktvarianten der 4000-Serie hunderte von Applikationen, somit kann die Lagerhaltung reduziert, und die Wettbewerbsfähigkeit erhöht werden.

Universeller uni-/bipolarer Signal-Messumformer 4104

Universeller uni-/bipolarer Signal-Messumformer 4104

Schaltplan 4104

Universal Messumformer 4114

Universal Messumformer 4114

Schaltplan 4114

Universal Messumformer 4116

Universal Messumformer 4116

Schaltplan 4116

Universal Grenzwertschalter 4131   

Universal Grenzwertschalter 4131

Schaltplan 4131

Universal AC/DC-Messumformer 4179

Universal AC/DC-Messumformer 4179

Schaltplan 4179

Universeller uni-/bipolarer Signal-Messumformer 4184

Universeller uni-/bipolarer Signal-Messumformer 4184

Schaltplan 4184

Universeller I/f-Wandler 4222

Universeller I/f-Wandler 4222

Schaltplan 4222

Universalwandler f/I-f/f 4225

Universalwandler f/I-f/f 4225

Schaltplan 4225

Programmierbarer Messumformer
5114A

Programmierbarer Messumformer 5114A

Schaltplan 5114A

Signal Recheneinheit
5115A

Signal-Recheneinheit 5115A

Schaltplan 5115A

Programmierbarer Messumformer
5116A

Programmierbarer Messumformer 5116A

Schaltplan 5116A

Impulsisolator
5202A

Impulsisolator 5202A

Schaltplan 5202A

Universeller Messumformer
9116A

Universeller Messumformer 9116A

Schaltplan 9116A

Universeller Messumformer 9116A-EMP

Universal Messumformer EMPHASIS-geprüft 9116A

Schaltplan 9116A

7 Überlegungen bei der Auswahl eines multifunktionalen Messumformers

  1. Wenn Sie sich für Multifunktionalität entscheiden möchten, sollten Sie einige Punkte berücksichtigen. Wenn Sie Einzelfunktions-Messumformer durch multifunktionale Messumformer ersetzen, erhöht sich die Flexibilität des Systems – die Anzahl der Ersatzteile in Ihrem Lager und Ihr Schulungsbedarf hingegen sinken.
    Produktfunktionen: Überprüfen Sie, ob der multifunktionale Messumformer alle oder zumindest die meisten Ihrer Eingangssignale messen kann und die gewünschten analogen/Kontaktausgänge bietet. Stellen Sie sicher, dass der multifunktionale Messumformer von Ihrer Spannungsquelle versorgt werden kann.
  2. Zukünftige Spezifikationen: Überdenken Sie, wie sich Ihr System in Zukunft verändern könnte – ein guter multifunktionaler Messumformer kann problemlos umprogrammiert und bei Veränderungen des Systems im Laufe der Zeit unterschiedlich eingesetzt werden.
  3. Verfügbare Montageoptionen: Wie soll der Messumformer montiert werden? Die meisten werden auf die branchenüblichen, 35 mm breiten Hutschienen montiert, doch werden für manche Anwendungen Stromschienen eingesetzt, um die Messumformer gleichzeitig zu montieren und mit Strom zu versorgen. In seltenen Fällen werden Messumformer einfach auf eine Bedienfeldfläche geschraubt.
  4. Einfache Konfiguration und Fehlerbehebung: Mit multifunktionalen Messumformern können verschiedenste Eingänge gemessen werden, zudem bieten sie viele verschiedene Ausgänge – sie sollten daher einfach zu konfigurieren sein und eine problemlose Fehlerbehebung zulassen.
  5. Leistungsaspekte: Wenn der Messumformer an einem Ort erheblicher Schwankungen der Umgebungstemperatur installiert wird, müssen Sie die Umgebungstemperatur-Spezifikation des Messumformers überprüfen. Überprüfen Sie die Genauigkeitsspezifikation – die meisten Anwendungen erfordern eine Genauigkeit von 0,1 % des gewählten Bereichs. Überprüfen Sie die Festigkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen. Dies ist eine wichtige Überlegung für Anwendungen, bei denen starke elektrische Störquellen eine Rolle spielen. Bei vielen Messumformern treten Messfehler oder sogar Ausfälle auf, wenn sie starken elektromagnetischen Störungen ausgesetzt werden.
  6. Zulassungen und Zertifikate: Welche Gerätezulassungen sind für Ihre Anwendung notwendig?
  7. Gewährleistung: Überprüfen Sie stets die Gewährleistung für den Messumformer, bevor Sie einen Kauf tätigen.


Unser Sortiment an multifunktionalen Messumformern bietet Ihnen ein umfassendes Angebot an vielseitigen Geräten für die galvanische Trennung, Signalwandlung, Signalskalierung, Signalverstärkung, Alarmierung, Steuerung etc.

Die Verwendung einer Produktvariante, die für verschiedene Anwendungsbereiche eingesetzt werden kann, reduziert nicht nur den zeitlichen Aufwand für Installation und Schulung, sondern stellt auch eine große Vereinfachung hinsichtlich des Ersatzteilmanagements in Ihrem Unternehmen dar. Unsere Geräte wurden für eine dauerhafte Signalgenauigkeit, einen niedrigen Energieverbrauch, EMV-Störfestigkeit und eine einfache Programmierung entworfen.

Unser einzigartiges Sortiment an Einzelgeräten bietet Eingabe- und Ausgabemöglichkeiten der unterschiedlichsten Art und deckt damit eine Vielzahl von Anwendungen ab. Alle Geräte können mühelos als Standard für Ihren Standort implementiert werden.

Dank unserer abnehmbaren, intuitiven und intelligenten Benutzerschnittstellen ist der Zugriff auf unsere Geräte und deren Management eine Sache von Sekunden, was Konfiguration, Simulation und Fehlerbehebung beschleunigt und vereinfacht. Unsere Produkte ermöglichen Ihrem Ingenieurs-Verstand ein intelligenteres und einfacheres Asset Management.

Ihre Vorteile

Alle Geräte der 4000-Serie zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:
Universelle Spannungsversorgung von 21,6...253 VAC / 19,2...300 VDC

  • Universeller Eingang für mA, V, Pt100, TE, lin. R und Potentiometer.
  • 2-Punkt Prozesskalibrierung
  • 2-Draht-Versorgung und Referenz für Potentiometermessung
  • Universal konfigurierbar mit den Frontdisplays 4501 / 4511 / 4512, welches das jeweilige Gerät erkennt und seine Menüstruktur dementsprechend anpasst.
  • Zusätzlich zu den Relaisfunktionen Schaltpunkt und Fenster bieten die Geräte 4116, 4131 und 4225 auch eine Verriegelungsfunktion (latch) für Applikationen in denen die Alarmmeldung manuell zurückgesetzt werden muss.

Anwenderfreundlich Mehrsprachiger Hilfstext

Die Kommunikation zwischen dem Anwender und dem Gerät zeichnet sich durch seine Einfachheit aus, wobei die Konfiguration sogar ohne detailliertes Handbuch ausgeführt werden kann. Die folgenden Features optimieren die Bedienbarkeit der 4000-Serie:

  • Das Menü ist leicht zu verstehen, weil ein scrollender Hilfstext den jeweiligen Konfigurierschritt erklärt.
  • Der Hilfstext ist in 7 Sprachen lieferbar: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch und Dänisch.
  • Alle Konfigurationseinstellungen können mit den Frontdisplays ausgeführt werden ohne das ein PC oder ein Spezialwerkzeug benötigt wird, Jumper sowie DIP-Schalter gesetzt werden müssen.
  • Die Front Programmiereinheiten können, einerseits zur Anzeige der Prozesswerte benutzt werden, als auch um die Konfiguration der Geräte zu kopieren und in andere Geräte zu übertragen. Gleichzeitig bieten die Frontdisplays die Möglichkeit auf das ausgeklügelte, wirklich einfache Menü zuzugreifen.

Zuverlässig 5 Jahre Gewährleistung

Zuverlässigkeit war immer eines der Schlüsselwörter bei PR electronics. Die Sicherstellung der Prozessfunktion beim Kunden beinhaltet ebenfalls die Eliminierung der potentiellen Risiken, wie beispielsweise Montagefehler oder generell falsche Handhabung, welche in stressigen Situationen passieren können. Zusätzlich zu unserer Gewährleistung von 5 Jahren beinhaltet die 4000-Serie folgende Features:

Merkmale

  • 2,3 kVAC galvanische Isolierung zwischen Eingang, Relais / Analogausgang und Spannungsversorgung.
  • Durchdachte Fühlerfehler-Erkennung mit Alarmmeldung über die Relais oder dem Analogausgang.
  • Prozesssimulationsfunktion über die Relais oder dem Analogausgang.
  • Passwortschutz gegen nicht autorisierte Änderungen der Konfiguration.
  • 4114, 4116, 4179 und 4184 sind einsetzbar in SIL 2 Applikationen. (Wenn das Gerät in einer SIL-Anwendung verwendet wird, muss die Sicherheitsüberwachung S4...20 mA aktiv im Menü ausgewählt werden).
  • FM-Zulassung für Installation in Div. 2.
  • Die Messumformer entsprechen der NAMUR 21 (Burst), NE43 (Sensorfehler), LVD und UL 508.
  • Wahlweise interne oder externe Vergleichsmessstelle (CJC Zubehör, PR 5910) für 4114, 4116 und 4131.

Grüne Produktion von roten Geräten

Unsere Produktion ist 100% bleifrei und als einer der ersten Hersteller in der Elektroindustrie befolgen wir die RoHS-Richtlinie mit dem Zweck unsere Umwelt zu schützen.

Multifunktionale Produkte

BIld: zum Vergrößern anklicken